Last Update:
05.11.2017







Die Filmations Ghostbusters – Eine Lebensgeschichte

Die Filmations Ghostbusters begleiten mich schon mein Leben lang. 1986 wurde die Cartoon-Serie produziert, 1989 kam die sie bei uns in Deutschland in's Fernsehen. Und in einem bin ich mir sicher: Ich war Fan der ersten Stunde! 1989: Da war ich so ca. 11 ½ Jahre alt.
Schon als Kind habe ich diese Serie geliebt, und seither hat sie einen festen Platz in meinem Herzen. Zwar verschwand die alte Tele-5-Serie irgendwann von der Bildfläche, jedoch nicht aus meinem Bewußtsein. Die Serie hat bei mir einen so tiefen Eindruck hinterlassen, daß ich sie nie vergessen habe, selbst als sie schon lange nicht mehr im Fernsehen lief.

Lange Zeit wurde es still um die Filmations Ghostbusters. Dadurch traten sie auch bei mir ein wenig in den Hintergrund, da es einfach keinen Ansatzpunkt gab, um die alte Leidenschaft aufzufrischen. Vergessen habe ich sie aber nie. Im Gegenteil! Selbst in Zeiten, als das Internet an Relevanz gewann, blieben die Ghostbusters von der Bildfläche verschwunden. Ich habe immer wieder das Internet durchforscht, aber ich fand nichts!

Dann - im Juni 2010 - das erste Highlight: Über eBay fand ich bei einem Händler eine Ghostbusters-DVD-Box! Nachdem ich den ersten Schock der Verblüffung überstanden hatte, bestellte ich euphorisch diese überteuerte DVD-Box sofort! Ich erhielt daraufhin eine Bestellbestätigung mit dem Hinweis, daß die Box versendet wurde. Nachdem der erste Jubel verklungen war, kam die zweite Mail: Die DVD-Box wäre nicht mehr im Bestand und könne nicht geliefert werden. Ich konnte mir also aussuchen, ob ich das Geld zurückhaben möchte oder mir etwas anderes aussuchen möchte. ??? Die Enttäuschung kann ich gar nicht beschreiben. Ich fragte daraufhin sehr höflich an, wie es bei einem Händler passieren könne, daß da gleich zwei Fehler unterlaufen (einmal, daß die Box angeboten wurde, aber nicht auf Lager war und zum anderen, daß ich bereits eine Versandbestätigung bekommen habe, obwohl sie nicht liefern konnten). Daraufhin bekam ich eine patzige Antwort zurück. Na gut, dann eben nicht!

Dieses Erlebnis hat mich sehr demoralisiert, immerhin suchte ich doch verzweifelt nach jedem kleinen Hinweis über die Ghostbusters. Zu dieser Zeit erinnerte ich mich nur an den Cartoon. Aber nicht einmal an die alten Folgen konnte man kommen, und dann wurde mir die einzige Chance auf ein bißchen nostalgisches Material auf diese Weise zerschlagen.
Und wieder war absolut nichts zu finden! So als wäre dieses Thema vollständig ausradiert worden, abgesehen von den wenigen Erinnerungsfetzen, die einen an den Rand des Wahnsinns treiben können.

Und dann, in 2011, kam der Durchbruch! Es begann damit, daß ich die TV-Folgen vollständig bekommen konnte. Als ich diese nun endlich mein eigen nennen konnte, schien es, als wäre eine Barriere gebrochen: Plötzlich gab es verschiedene DVD-Boxen zu erschwinglichen Preisen - ich bekam sogar die DVD-Box der Live Action-Serie ! -, und ich stellte fest, daß es noch viel mehr Fan-Merchandise gibt: Action-Figuren, Hörspiele, Bücher, Zubehör… All das kam einen Kulturschock gleich! Jedes Mal, wenn man das Internet durchforscht, findet man etwas neues, und mit ein bißchen Glück und Geschick gelang es mir bis jetzt schon, meine Sammlung immens aufzustocken. Ich weiß nicht genau, was da passiert ist, ich weiß nur eins: Es war ein Gefühl wie – Heimkommen! ^^

Und es gibt sie doch noch, die wahren Fans, die Go-ers! Es gibt sogar ein phantastisches englisches FGB-Forum, wo sich die Fans des Ghostbuster-Fandoms treffen können, und mittlerweile habe ich unter meinen Favoriten eine beträchtliche Liste an Fansites hinterlegt.

All das ist bis heute noch so unglaublich für mich, daß ein Titel von Brian Adams das Phänomen am besten beschreibt: »Thought I Died and Gone to Heaven«.

Seitdem sammle ich alle Informationen, die ich bekommen kann und werte sie aus. Die Welt der Ghostbusters ist meine neue Heimat geworden! Dies inspirierte mich schließlich dazu, meine eigene Fanpage zu den Ghostbusters in's Leben zu rufen, um all meine Erkenntnisse mit den anderen Go-ers da draußen zu teilen. Dies begann zuerst noch über meine erste Website, die Aperissa.de.

Und jetzt ist es endlich soweit – im März 2013 geht sie an den Start:
Leelas deutsche Filmations Ghostbusters Fan-Website, die GhostCommand.de! ^^

Diese kleine Geschichte zeigt: Nichts ist unmöglich! In diesem Sinne:

Let's Go, Ghostbusters!

↓ Back to Leelas Ghostbuster-Nostalgie! ↓