Last Update:
23.03.2019







Eddie herrlich naiv

Manchmal ist Eddie wirklich herrlich naiv. Aber genau das ist eines der Dinge, die ihn so liebenswert machen. Hier ein paar süße Begebenheiten, die das bezeugen:


»Geister der Tafelrunde«

Eddies Definition von Merlin und Fuddy „Wir werden da von zwei Kerlen in Röcken angegriffen!” …

… wird nur noch getoppt durch die spätere Nachfrage bezüglich der Vorladung zu König Artur: „Müssen wir dann auch Röcke tragen?”
Tracy kann's nicht glauben.


»Das geheimnisvolle Tal«

Eddie geht in die Vollen! Szene 1 und 2:

Es beginnt schon mit der Verehrung durch den Hohepriester. Eddie ist besorgt, als dieser vor ihm kniet: „Hast du da was verloren?” Aber dem nicht genug!
Eddie hat das Königszepter des Pharao gefunden. Seinem beeindruckten Ausspruch „Das ist mein erster Ghostbuster-Oscar!” folgt eine tiefgreifende Ansprache, in der er so ziemlich allen Leuten die er kennt seinen Dank ausspricht.

Szene 3:

Als es Abschied nehmen heißt, läßt der Hohepriester es sich nicht nehmen, Eddies Stiefel zu küssen, was der junge Ghostbuster kommentiert mit: „Du, die sind gerade geputzt! Laß das gefälligst sein!” Tracy steht kurz vor der Verzweiflung…

Szene 4:

Der Geist des Zwischenglieds stellt fest: „Ihr Wesen seid intelligenter als die anderen Höhlenmenschen!” Die anfängliche Sorge wegen der Gefangennahme verfliegt bei Eddie zusehends! „Klar sind wir das! Stell' mir Fragen: Wer wird Amerika entdecken? Oder: Wird jemand das Telefon erfinden?” Tracy kann es nicht fassen…


»Hexenprobleme«

Die Ghostbusters landen mitten im alten Salem, nach einer turbulenten Reise im Scareway, wobei Eddie seine Schuhe verloren hat und feststellt, daß diese wohl doch eine Nummer zu groß sind. Und er hat nichts besseres zu tun, als in dieser Situation den Gouverneur danach zu fragen, ob man dessen Schuhe auch in seiner Größe kriegen kann…


»Lösegeld für Eddie«

Eddie hat das Fenster zerschlagen – aber er repariert es auch gleich wieder! Dem Hinweis von Jake, daß das Zeitungspapier wohl kaum dazu geeignet ist, glaubt er erst mal nicht so recht…


»Die Verbannung der Todesfee«

Das Irland des 13. Jahrhunderts: Eddie schlägt vor, eine Tankstelle zu suchen, damit GB seine Batterien wieder aufladen kann, und sie bei der Gelegenheit gleich nach dem Weg zu einem Kobold fragen können. Als Futura ihn darauf aufmerksam macht, daß es zu der Zeit noch keine Tankstellen gab, stellt er erschüttert fest: „Und wo soll ich meine Schokoladenriegel herbekommen?”. Spätestens ab da ist für Eddie der Tag erst mal gelaufen…


»Verbindungen«

Mutig oder dumm: Tracy hat die neuen Geisterschellen erfunden, und Eddie muß sie gleich ungefragt ausprobieren. Es passiert, was passieren muß: Er kriegt sie nicht mehr ab. Dazu kann ich nur sagen: Selber schuld! Auf die Frage nach einem Schlüssel gibt sich Tracy verschämt. Ob Tracy allerdings wirklich vergessen hat, einen Schlüssel zu den Schellen zu erfinden, oder ob das gar nicht angedacht war, lasse ich mal dahingestellt…

↓ Back to Eddie! ↓